menu

Hilfe in der Ausbildung

Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen


15.07.2016 Kategorie: Allgemeine News

Wer kennt das nicht, es gibt gute und schlechte Tage und oft entscheidet man sich viel zu schnell für den falschen Weg.

Im Ausbildungsverhältnis kann dies auch passieren und man kommt zu der Überlegung die Ausbildung abzubrechen. Dies ist eine weitreichende und oft sehr emotionale Entscheidung die gut überlegt sein sollte.

Wenn dieser Punkt erreicht ist gibt es unterschiedliche Angebote. Eines davon ist die Beratung durch den Lehrlingswart in der Friseur-Innung Berlin, welche wir jeden Montag von 09.00 - 12.00 Uhr anbieten. Es gibt oft noch Möglichkeiten der Vermittlung zwischen den Ausbildungspartnern. Wenn die Fronten zu verhärtet sind, gibt es weitere Möglichkeiten über die wir reden könnten.

Wer sich für den Beruf Friseur/in entschieden hat, der sollte nicht zu schnell aufgeben. Ziel der Initiative der Friseur-Innung Berlin ist der Verbleib im Friseurhandwerk. Erst wenn es Gründe gibt, welche durch Vermittlung nicht zu korrigieren sind (z. B. gesundheitliche Gründe) ist der Ausbildungsabbruch notwendig.

Anmeldung unter: 030/864 702-17